Punsch, Glühwein + Co.

Riechen Sie es auch?
Gewürze, Zimt, Zucker, Süßholz, Orangensaft, heißes zum Wärmen…. – die Weihnachtszeit rückt näher und die Zeit für Punsch, Glühwein & Co. hat begonnen!

Und JA, selbstverständlich ist uns etwas auch dazu eingefallen – wir begleiten Sie vom Naschmarkt zum Weihnachtszauber am Karlsplatz!

Spannend! Denn dabei erzählt Ihnen Ihr Guide Anekdoten und Details zu den herrlichen warmen Getränken wie Orangen und Zauberpunsch, Jagatee, Schilcher-, Uhudler- und klassischem Glühwein. Auch die Feuerzangenbowle darf nicht fehlen – die steht immer zur Krampuszeit am Getränkeplan. Für Duft und Wärme stehen sie ALLE! Sogar für die Nordländer ist etwas dabei: für alle die Sehnsucht nach Skandinavien haben gibt’s Glögg, den „Glühwein des Nordens“!

Übrigens kommt Punsch aus Indien – wer hätte das gedacht!

Englische Seefahren brachten das Getränk, dessen Name vom indischen „panc“ = fünf kommt, bereits im 17. Jahrhundert nach Europa. Und wer hat England zu dieser Zeit besucht? Richtig: Wolfgang Amadeus Mozart! Leider hat er kein Loblied auf dieses hoch-aromatische Getränk komponiert. Ursprünglich mit Arrak zubereitet, den es in Europa bekanntlich nicht gibt, hat man kurzerhand anderes Hochprozentiges für den Punsch verwendet – und es schmeckt heute noch.

Auf der Tour erfahren Sie viel über die Rezepte und Gewürze dieser Köstlichkeiten in der Vorweihnachtszeit.

Aber bevor wir gemeinsam starten, hier ein feines Rezept für einen ORANGENPUNSCH:

  • 5 Saftorangen,
  • Darjeelingtee
  • 3 EL brauner Zucker
  • Schuß Orangenlikör
  • Schuß braunen Rum
  • mit Scheibe einer Bio-Orange verzieren

Ganz wichtig! Punsch soll nur erhitzt werden und nicht anfangen zu kochen, damit das Aroma und der Alkohol erhalten bleiben – Tipp von Prof. Werner Gruber, ehemaliger Science Buster, Leiter des Wiener Planetariums und begnadeter, leidenschaftlicher Koch!

 

Wir wünschen einen entspannten, süffigen Advent!

 

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Designed by WooThemes