Julia Zeman, geboren am 04.09.1985 in Wien, wollte eigentlich immer zum Radio oder Fernsehen, denn reden kann sie!

Die Liebe zum Kochen hat sie von zu Hause mitbekommen.
Ihr Opa war im Schlachthof St Marx beschäftigt, also kam immer eine frisch gekochte, deftige Speise auf den Tisch. Wie’s halt früher war.

Ein frisch rausgebackenes, goldbraunes Schnitzel mit einem Erdäpfelsalat mit Rindsuppe übergossen, ein schön geputztes Beuschel mit Semmelknödel von Hand gerollt oder perfekte Marillenknödel – wichtig mit einem Würfelzucker statt des Marillenkerns! All das hat Oma neben dem Beruf aus dem Ärmel geschüttelt. Ein großes Vorbild für Julia.

Für Ihre Liebe zum gut und öfter auch mal feiner Essen gehen, probieren, genießen und zum Reisen rund um das Thema Genuss hat sie in ihrem Mann einen kongenialen Partner gefunden. Die beiden sind immer auf der Suche nach einem guten Glaserl und leckeren Schmankerl dazu. Richtige Genussmenschen halt.

Lange Zeit in der Medien- und Agenturbranche tätig, ist sie nun durch einen Zufall namens “Gin-Bim” bei GTOUR gelandet.  – so ganz nach dem Motto: tue etwas was du liebst und es fühlt sich nicht nach Arbeit an. Julia ist sehr glücklich, nun endlich ihre Leidenschaft und Ideen im Beruf ausleben und umsetzen zu können.

 

Kulinarische Entwicklung und Weiterbildung:

  • Schnupperseminar über Weine
  • einiges an Kochkurse

 

Seit Oktober 2020 ist Sie bei GTOUR für Kooperationen, PR, Social Media und Sonderprojekte tätig.

Essenstechnisch liebt sie eigentlich jede Art von Küche, speziell aber Österreichische Küche, italienische Küche, Tapas, Sushi – also eigentlich alles und alles was schmeckt und dick macht 🙂

Noch eins zum Abschluss zur Person: immer ein Lächeln auf den Lippen, fairer Verhandlungspartner, charmant und absolut nicht menschenscheu!