eingelegte Bärlauchsamen – einfach nur köstlich!

 

Wenn der Bärlauch blüht sind die Blätter kein Genuss mehr.

Die gute Nachricht: jetzt dauert es nicht mehr lang bis wir die Früchte ernten können. Bärlauchsamen sind zwar etwas mühsam zu ernten, aber es zahlt sich aus!

Die kleinen grünen Kügelchen schmecken intensiv nach Bärlauch, und können, als Würze in Essig oder Öl eingelegt, lang über die Saison hinaus gelagert werden. Die Bärlauchsamen sollten noch grün gesammelt werden, dann haben sie das feinstee Aroma.

 

Bärlauchsamen in Öl

 

  • 1 Schüssel Bärlauchsamen
  • 1/4 l Olivenöl

 

Das Rezept ist so simpel, dass es wirklich als kinderleicht bezeichnet werden kann und gut geeignet ist Kinder sinnvoll zu beschäftigen.

Grüne Bärlauchsamen abrebeln, in ein sauberes Schraubglas füllen, und mit Oliven- Raps- oder Sonnenblumenöl bedecken. Wichtig ist, dass die Samen komplett mit Öl bedeckt sind, und keine Luft dazu kommt.

Grüne Bärlauchsamen schmecken ausgezeichnet zum Butterbrot oder in einem Topfenaufstrich. Sie machen auch in Dipsaucen eine gute Figur, oder im Salat. Auch das verwendete Öl passt hervorragend in eine Salatmarinade wenn die Samen aufgebraucht sind.

 

Bärlauchsamen Kapern

 

  • 120 g grüne Bärlauchsamen
  • 250 ml Apfelessig
  • 1 1/2 Tl Rohrohrzucker
  • ev. 1-2 Lorbeerblätter

 

Wenn Sie mit Ihrem Streifzug durch den Wiener Wald oder die Donau-Auen fertig sind und dabei jede Menge Bärlauchsamen gepflückt haben, stellt sich die Frage „Was tun damit?“

In Öl haben wir ja schon vorgeschlagen – sehr feine Variante.

Aber auch als Kapern sind sie köstlich. Und es geht ganz einfach:

Die Samen waschen, von eventuellen Blütenteilchen befreien und mit einer Schere oder den Fingern von den Dolden befreien.

Die Bärlauchsamen in kleine Gläschen (mit Schraubverschluss) geben.

Den Apfelessig zusammen mit dem Zucker und dem Lorbeerblatt aufkochen, heiß über die Bärlauchsamen geben und die Gläser sofort verschließen.

Die Gläser umdrehen und am Deckel stehend auskühlen lassen.

 

 

Wohl bekomm’s und gutes Gelingen!

 

Quellennachweis: freudeamkochen.at, #genussmichl

Fotocredits: pixabay.com, #genussmichl

 

Jetzt  Buchen
×

GTOUR Chat

× Wie können wir helfen?