Archive | gegessen

Tante-Jolesch-kocht_Flyer_3_neu

Tante Jolesch kocht!

Krautfleckerl „Tante Jolesch“ Jahrelang versuchte man der Tante Jolesch unter allen möglichen Listen und Tücken das Rezept ihrer unvergleichlichen Schöpfung herauszulocken. Umsonst, sie gabs nicht her… Und dann also nahte für die Tante Jolesch das Ende heran, ihre Uhr war abgelaufen, die Familie hatte sich um das Sterbelager versammelt, in die gedrückte Stille klangen gemurmelte […]

Weiterlesen
10308323_995882623802862_6295016327841814931_n (1)

Sprossen – köstlich + gesund

Radieschen- und Alfalfa-Sprossen im Glas, Sprossen „freigelassen“, Butterbrot mit Sprossen Nun, mein grüner Daumen ist wankelmütig – nicht alles gelingt mir bei der Pflanzenzucht oder -pflege. Aber das Experiment meine eigenen Sprossen zu ziehen – sehen Sie selbst – ist ein voller Erfolg! Was man dazu braucht? Ein Sprossen(zucht)- oder Keimglas, Sprossensamen, Wasser, Luft und […]

Weiterlesen
WV_Karpfen

Ja zum Weihnachtskarpfen!

Alle Jahre wieder gibt’s landauf landab die Diskussion was zu Weihnachten auf den Tisch kommen soll. Bei uns ist das anders – seit ich mich erinnern kann, gibt es mittags immer Karpfen auf serbische Art – gebacken, mit Knoblauchbutter und Erdäpfelsalat. Wir waren nicht immer glücklich darüber, denn ab und zu hat der gute Fisch […]

Weiterlesen

Die Wiener Rindfleischküche oder „der Tafelspitz“

Überall auf der Welt wird Rindfleisch gebraten – bei uns wird’s gekocht. Warum? Die Lösung ist schon einige Jahrhunderte alt. Wien war eigentlich immer schon eine „Großstadt“ und musste natürlich mit Lebensmittel versorgt werden. Dazu trieb man Steppenrinder aus der ungarischen und burgenländischen Tiefebene nach Wien. So weit, so gut. Nur leider war das Fleisch […]

Weiterlesen

Käsefondue

Diesmal werfen wir einen Blick über die Grenze zu unseren westlichen Nachbarn in die Schweiz. Käsefondue ist nicht nur ein beliebtes Gericht, es scheiden sich daran auch die Geister. Denn welche Käsesorten soll man dazu nehmen? Lieber kräftig und würzig oder eher  mild. Lieber Kirschwasser oder Champagner? Lieber halb-halb oder doch mehrere Sorten? Nun – […]

Weiterlesen

Das Geheimnis des Vanillekipferl´s

Was braucht’s? Eine klassische Form, einen gschmackigen Teig und kalte Hände … Gehen wir davon aus – in irgendeiner Form kommt die „Kipferl“-Form aus Wien, spätestens seit den Türkenbelagerungen haben wir die Halbmond-Form annektiert und zu Kipferl & Co. verarbeitet 🙂 Womit wir beim Mürbteig angekommen sind. Warum Mürbteig? Ganz einfach, weil sich der sehr gut formen […]

Weiterlesen

Gewürze für die süße Küche

Zeit für süße Köstlichkeiten, Zeit für Kekse und Vanillekipferl! Aber was wären all diese Leckereien ohne die entsprechenden Gewürze – denn genau das ist es, wonach es so herrlich duftet – Zimt, Sternanis, Kardamom & Co. Und nicht nur im Magen haben die feinen Aromen der Weihnachtsgewürze eine positive Auswirkung auf unser Wohlbefinden… Folgen Sie uns […]

Weiterlesen
Mango_Avocado_Salat

Mango-Avocado-Salat mit Hühnerstreifen

Mango-Avocado-Salat mit Hühnerstreifen: http://www.chefkoch.de/rezepte/1612231268473032/Mango-Avocado-Salat-mit-Huehnerstreifen-Rucola-und-Tomaten.html Zutaten: Für den Mango-Avocado-Salat: 1 Mango, gewürfelt 2 Avocados, gewürfelt 250 g Cocktailtomaten, halbiert 200 g Rucola 1 EL Zitronensaft 2 EL Öl 350 g Hühnerbrust, ohne Haut und Knochen Salz und Pfeffer, nach Geschmack Für das Dressing: 2 EL Zitronensaft 2 EL Orangensaft 4 EL Olivenöl 1 EL Senf Salz […]

Weiterlesen
ribiselmarmelade_ichkoche-at

Ribisel – süß, sauer, fruchtig!

Leicht säuerlich sind die kleinen roten Beeren nicht jedermanns Geschmack – die Ribisel (in Deutschland auch rote Johannisbeeren genannt) Dennoch peppen sie süße Mehlspeisen und Fruchtcocktails auf und sind im Sommer ideal, um Frische ins Dessert zu bringen. Ursprünglich stammen Ribisel vermutlich aus Asien, bevorzugen allerdings gemäßigtes Klima, was sie auch in unseren Breitengraden wunderbar […]

Weiterlesen

Powered by WordPress. Designed by WooThemes