Der Löwenzahn stellt sich vor

 

Ich surfe. Nein, nicht auf einem Board sondern im Internet und habe folgende Geschichte auf Facebook gefunden. Sie hat mir so gut gefallen, weil sie diese oft wenig beachtete Pflanze in ein neues Licht rückt, dass ich sie hier mit Ihnen teilen möchte.

Und ich bin ein Gartenfreak (geworden). Nachdem ich seit ca. 3 Jahren (m)einen Garten bewirtschaften darf, ist mir Löwenzahn natürlich nicht unbekannt. Wir haben sogar einiges davon auf unserer Wiese (nicht Rasen!). Und mir gefallen diese gelben Blüten und stimmen mich fröhlich 🙂

Im Original ist die Geschichte in englisch – diese finden Sie im Anschluss an die deutsche Übersetzung.

Viel Vergnügen beim Lesen. Sie werden am Löwenzahn oder wie er im Englischen heißt „Dandelion“ einiges Neues entdecken …

 

🌼 Hallo, ich bin ein Löwenzahn 🌼

Eine Menge Leute nennen mich Unkraut aber ich bin ein Freund und ich bin gekommen um dir zu helfen.
 
 
 
🌼 Wenn du mich siehst, denk daran, dass ich die EINZIGE bin, die an diesem speziellen Platz wachsen möchte und kann. Und zwar darum:
Entweder ist die Erde zu kompakt / hart / zusammen gestampft und ich möchte sie mit meinen Wurzeln auflockern.
Oder es gibt zu wenig Kalk (Calcium) in der Erde. Mach dir keine Sorgen – ich behebe diesen Mangel mit meinen abgestorbenen Blättern.
Oder die Erde ist zu säurereich / sauer. Aber ich kann das für dich verbessern, wenn du mir eine Chance dazu gibst.
Oder es ist eine Mischung aus all dem oben Genannten.

🌼 Ich bin hier, weil deine Erde meine Hilfe braucht also lass mich einfach wachsen ohne mich zu stören. Wenn alles wieder in Ordnung und repariert ist, verschwinde ich von alleine – das verspreche ich!

🌼 Versuchst du mich vorschnell mit meinen Wurzeln zu entfernen? Egal wie sorgfältig du das machst, ich werde 2 x so stark zurückkommen. So lange bis deine Erde verbessert ist.

🌼 Du kannst sogar an meinen Wachstum erkennen, in welchem Stadium meine Hilfe grad ist. Wenn meine Blätter flach am Boden liegen, dann bin ich weit davon entfernt fertig zu sein. Aber wenn sie alle hoch aufgerichtet sind, ist meine Arbeit fast erledigt.

🌼 Ich bin eine der ersten Blüten im Frühling und mit meinen Blüten kündige ich dir den Frühling und Sommer an.
 
🌼 Während des Tages, wenn es heiß ist, öffne ich meine Blüte. Aber wenn es abends kühl wird, schließe ich sie ganz geschwind wieder. In Wirklichkeit ist es so: wenn es nicht heiß genug ist, öffne ich sie gar nicht.
 
🌼 Meine Blüten sind das erste Futter für Insekten nach der Winterruhe und anders als die meisten anderen Pflanzen habe ich Pollen und Nektar, nicht nur das eine oder das andere. Und ich bin sehr großzügig damit.
 
 
 
🌼 Meine Blüten sind sogar für euch Menschen sehr delikat, wusstest du das? Üblicherweise werde ich Honig (oder Gold) der Armen genannt, weil meine Blüten so süß sind. Das Internet ist voll mit Rezepten – schau’s dir doch einfach mal an.
 
🌼 Aber warte bis Ende Mai oder auch später bevor du mich pflückst. Und dann pflück nicht alle(s)! Die Artenvielfalt und Bienen werden es dir danken!
 
🌼 Und zum Schluss, werde ich mich statt mit gelben Blüten mit einem zarten weißen Flaum schmücken.
Puste fest darauf und wünsch dir was – ich werde versuchen, dir deinen Wunsch zu erfüllen!
 
 
 
 
🌼 Dein Freund, der Löwenzahn  🌼
Geliehen von Anna Lindsay
Adaptiert von Paula Kok – De Boer

 

🌼 Hello, I’m a dandelion 🌼

A lot of people call me a weed but I am a friend and I’ve come to help you.
🌼 When you see me remember that I am the ONLY one who wants and can grow in that particular spot.
This is because:
Either the soil is too compact / hard / stomped and I want to loosen it for you with my roots.
Or there is too little calcium in the soil. Don’t worry – I will replenish that for you with the dying of my leaves.
Or the soil is too acidic. But I will also improve that for you if you give me the chance.
Or a mixture of all the above.
🌼 I’m here because your soil needs my help so best you let me grow without disturbing me! When everything is fixed, I will disappear again – I promise!
🌼 Are you trying to remove me prematurely with my root? However meticulous you are, I will return 2x as strong! Just until your soil is improved.
🌼 You can even tell by my growth at which stage my help is at. If my leaves are flat on the ground then I’m far from ready but if they all reach up then I’m already almost done.
🌼 I am one of the first bloomers in spring so I will announce spring / summer for you.
🌼 During the day when it’s hot, I open my flowers but in the evening when it cools off I close them again quickly. In fact, if it’s not hot enough during the day I won’t open them at all!
🌼 My flowers are the first food for insects after hibernation and unlike most other plants, I have pollen AND nectar, not merely one OR the other. And I am generous with them.
🌼 My flowers are even delicious for you people by the way, did you know? I used to be called Honey (or Gold) of the Poor because my flowers are so sweet. The internet is full of recipes – check them out.
🌼 But wait until the end of May or later before you start picking and even then – don’t pick everything. The biodiversity and bees will be very grateful!
🌼 And lastly, when you see me standing instead of yellow petals I have a dandelion clock of fluff. Blow hard and make a wish….. I’ll try to make your wish come true!
 
 
 
 
🌼 Your friend, the dandelion 🌼
Borrowed from Anna Lindsay
Adapted from Paula Kok – De Boer

 

Sie vermissen einen genussvollen Input?
in Kürze mehr über den Löwenzahn als Lebensmittel.
Für jetzt in aller Kürze – probieren Sie doch einfach mal Löwenzahn-Salat. Besonders die jungen Blätter sind köstlich. Für mich schmecken sie leicht nussig. Oder schmücken und verfeinern Sie Ihren Salat mit Löwenzahnblüten – die sind eher süßlich.

 

Wohl bekomm’s und gutes Gelingen!

 

Quellen: Facebook
Photocredits: pixabay.com