Punsch darf auch mal kreativ sein

 

Zum Weihnachtsfest gehört in Amerika unbedingt ein Egg Nogg dazu. Egg Noggs sind Mischgetränke aus Ei, Zucker, Alkohol (z.B. Rum) verlängert mit Milch und/oder Obers.

Das ist mir irgendwie zu langweilig, drum habe ich mir überlegt, wie man aus Omas Eierlikör einen fruchtig, festlichen Punsch machen kann und bin auf die Kombination mit Trauben gekommen.

 

Eierlikör-Traubenpunsch

 

 

  • 1/4l Rotwein
  • 1/4l Traubensaft
  • 3cm Zimtstange
  • Etwas Orangenzeste
  • 1 guter Schuss Eierlikör
  • 2 EL Schlagobers halbsteif geschlagen

 

Zimt und Orangenzeste mit dem Traubensaft aufkochen, Rotwein dazugeben und erhitzen, aber nicht mehr kochen. In Häferln abseihen, und mit einer Schlagobershaube bedecken. Mit einem guten Schuss Eierlikör krönen.

 

Am besten schmeckt der Punsch natürlich mit einem selbstgemachten

 

Eierlikör

 

 

  • 7 Eidotter
  • 1/4kg Staubzucker
  • 1/4l Weingeist oder Ansatzkorn (hochprozentig)
  • 1/4l Obers
  • 1/4l Milch
  • 2 Packerln Vanillezucker (echte Vanille, kein Vanillin)

 

Die Dotter mit dem Staub- und Vanillezucker schaumig rühren. Milch und Obers langsam einrühren und den Alkohol beimengen.

In saubere Flaschen füllen  – fertig!

Durch die Beigabe von hochprozentigem Weingeist erspart man sich das Erhitzen, das manchmal mit einer alkoholischen Eierspeis endet.

 

 

Wenn man den Eierlikör weniger stark bevorzugt, kann man auch Vodka oder ähnliches mit ca. 40% Alkohol verwenden. Der Likör ist dann allerdings nicht lange haltbar. Aber bei uns hält er sowieso nicht  lang 🙂

Viel Vergnügen!

 

Wohl bekomm’s und gutes Gelingen!

 

 

Quelle: Eigenkreationen basierend auf Rezepten der Oma vom #genussmichl

Kreation: #genussmichl

Fotocredits: pixabay.com

Jetzt  Buchen
×

GTOUR Chat

× Wie können wir helfen?