Was wäre Wien ohne seine Kaffeehäuser? Ob es die sogenannten Kaffeehausliteraten wie Arthur Schnitzler, Hugo von Hofmannsthal, Karl Kraus und Stefan Zweig waren, oder aber Künstler wie Egon Schiele, Gustav Klimt oder Oskar Kokoschka – sie alle waren Stammgäste in den Wiener Kaffeehäusern.

Bei einem kleinen Braunen oder einem Einspänner debattierten und plauderten sie mit Kollegen und Freunden der Szene.

Darum lautet auch das Motto des diesjährigen Ball der Wiener Kaffeesieder am 5. Februar 2016: „K & K –  Künstler und Kaffeehaus“.

Die Besucher erwartet in der Wiener Hofburg bereits zum 59. Mal ein beschwingter, facettenreicher Abend in den Redoutensälen und dem Dachfoyer in einzigartiger Atmosphäre.

Sie wollen auch in die wunderbare Welt des Kaffees eintauchen, doch zum Ball der Wiener Kaffeesieder geht es sich nicht mehr aus? – Kein Problem!

Kaffeehaus-TourBei unserer Kaffeehaus-Tour erfahren Sie alles zum Thema Kaffee – von der Zubereitung, den Röstungen, Sorten, Serviervarianten, bis hin zum Genuss des köstlichen Heißgetränks!

Oder soll es vielleicht ein Einblick in die Küche der k.u.k.-Monarchie sein? – Dann ist die k.u.k.-Küchen-Tour genau das Richtige für Sie! Auf einem schmackhaften Streifzug durch die verschiedenen Küchen der Monarchie-Länder tauchen wir ein in eine politisch längst vergangene, kulinarisch aber umso lebendigere Welt voller Geschmacksnuancen.

Jetzt  Buchen
×

GTOUR Chat

× Wie können wir helfen?